logo

C H E R U B I M


© Elsa Okazaki

 

„Gemeinsam legen sie ihre Schätze aufeinander, nebeneinander, übereinander, und es entsteht ein Bild. Dann fegt ein Windstoß über die Landstraße, alles ist zerstreut und die fünf, ohne Enttäuschung, ohne Ermüdung, ordnen neu. Am Ende fügt sich ein Winterbild neben das andere, und nichts ist beschwerlich.“
Ernst Molden

C H E R U B I M
Fernab von Adventmarktidylle und Christbaumklischees haben ALMA ein Programm entwickelt, das dennoch der stillen Zeit gewidmet ist.
Weil es aus der Stille kommt und in die Stille führt – nach innen, sozusagen.
Sie spielen auf alten Instrumenten in alter Stimmung, ganz bewusst und mit großer Freude. Was bedeutet das nun genau in alter Stimmung zu spielen, werden sie sich vielleicht nun fragen?
ALMA versteht diese Klangwelt, bei der der Kammerton a´ auf 415 Hertz tiefer schwingt als gewohnt, als Kontrapunkt in einer „hochgepitchten“ Zeit. Dieser Ton wurde im Laufe der Zeit immer höher angesetzt – das hat musikkulturelle Gründe, ästhetische Begleiterscheinungen und manchen Quellen zufolge sogar Auswirkungen auf den menschlichen Organismus.
Und genau da lohnt es sich genauer hinzuschauen, oder besser gesagt: hinzuhören.
Heutzutage ist höher-schneller-lauter fast schon zu einer Norm geworden, an die wir uns weitgehend gewöhnt haben oder zunehmend anpassen. Warum also nicht ein paar Wochen im Jahr den gesamten Organismus umstimmen?
Die heiße Luft der gigantischen Weihnachtsindustrie einfach an uns vorüber strömen lassen, und ein paar Jahrhunderte in der Geschichte unserer Musik zurückspringen – oder nach vor?

ALMA haben für dieses spezielle Programm in Volkslied-Archiven nach ungehörten Liedern geforscht und sich von zeitgenössischer Musik sowie alter Klangästhetik inspirieren lassen.
Sie haben komponiert und arrangiert, und ein einen Bogen gespannt, der jeglicher alltäglichen Anspannung entgegenwirken möchte.

C H E R U B I M
ist kein gewöhnliches Weihnachtsprogramm.
Es ist eine Einladung in die Stille.
So still, dass wir unsere Herzen schlagen, und unsere Nachbarn in Stille atmen hören können.

Herzlich willkommen!

________________

JETZT BUCHEN FÜR NOVEMBER & DEZEMBER 2021!

Booking Kontakt (AT & international):
diverted music
Christina Sanoll
t: +43 (0) 699 11 417 413
m: info@divertedmusic.at
w: www.divertedmusic.at

Booking Kontakt (DE):
TRIKONT
Marcus Grassl
Alex James Friedrich
t: +49 176 325 887
m: booking@trikont.de
w: www.trikont.de